Feststellanlagen

Eine Feststellanlage (FSA) oder auch Türfeststellanlage (TFA) ist eine Einrichtung zum Offenhalten von Brandabschlüssen (z.B. Brandschutztüren, Rauchschutztüren oder Rolltore zwischen Brandabschnitten).
Die Feststellanlage sorgt dafür, dass Feuerschutzabschlüsse sowie Rauchabschlüsse offen gehalten werden, aber bei einem Brand bzw. im Fall von Rauchentwicklung sicher geschlossen werden.     

Eine Feststellanlage besteht im Wesentlichen aus den folgenden Komponenten:

  • Energieversorgung (Auswertung/Zentrale)
  • mindestens einem Branderkennungselement, z.B.optischer Rauchmelder oder Rauchschalter 
  • Feststelleinrichtung, z.B. Magnet mit Ankerplatte oder Türschließer mit interner oder externer Feststellung sowie automatischen Tor- und Türantrieben

Die Feststellvorrichtungen können auch durch Brandmeldeanlagen angesteuert werden. Eine Aufschaltung auf eine Brandmeldeanlage ist zulässig, jedoch nicht die Weiterleitung des Signals aus der Feststellanlage an die z.B. Feuerwehr. Feststellanlagen sind eigenständige Anlagen die über eigene Branderkennungselemente (Rauchmelder oder Temperaturmelder) verfügen. Im Verlauf von Fluchtwegen und Rettungswegen sind zwingend Rauchschalter zu verwenden.Türfeststellanlage TFA

In unserem Lieferumfang sind enthalten:

  • moderne Türschließer mit elektromagnetischer Feststellung und integriertem Rauchmelder, sowie Netzteil 1- oder 2-flgl. Brandschutztüren
  • moderne Türschließer mit externen Rauchmeldern und Steuergerät für 1- oder 2-flgl. Brandschutztüren
  • Sonderschaltungen über Sammelstörungszentralen, Blitzleuchten, Sirenen und Brandmeldezentralen auf Wunsch möglich

Lieferbar sind darüber hinaus alle Türschließersysteme und Rauchmelder in RAL-Farben.

Eventuelle Sonderlösungen können durch uns ebenfalls realisiert werden wie z.B.:

  • Abschluss an Förderbänder, an Teleliftsystemen und Palettenbändern
  • Steuertechnik durch Lichtschranken, Streifkontakte


Sie erhalten bei uns die Planung, Montage, Abnahme und spätere Prüf-Wartungen und Instandsetzungen von unserem fachgeschulten Personal.

 

kraftbetätigte Türen und Tore

 

Ferner sind wir spezialisiert auf die Instandhaltung und sicherheitstechnische Prüfung von kraftbetätigten Türen und Tore, laut allen geltenden Vorschriften wie z.B. BGR 2323 und die europäischen DIN-Normen.

Die sicherheitstechnische Prüfung von kraftbetätigten Türen und Tore, wird nur durch unsere eigenen Sachkundigen durchgeführt, die die Funktionstüchtigkeit der Schutzeinrichtung beurteilen und mit geeigneter Messtechnik überprüfen.